Herzkohärenztraining, eine moderne Form der Stressbewältigung, sie bedeutet eine größere Variabilität des Herzrhythmus. Das Herzkohärenz-Training ist eine moderne Form der Stressbewältigung mittels Bio-Feedback Training.

Zwei charakteristische Arten von Herzschlagschwankungen können mit Hilfe von Pulsmessungen und den Auswertungen durch Computerprogramme (BioFeedback) beschrieben werden: „Chaos und Kohärenz“. Regelmäßige Pulsveränderungen, d.h. der Wechsel zwischen Beschleunigung (Sympatikus) und Bremsen (Parasympatikus) des Herzschlages werden bei Entspannung beobachtet.
Das Herzkohärenz-Training ist eine moderne Form der Stressbewältigung mittels Bio-Feedback Training. Es führt bei regelmäßiger Anwendung zur inneren Ruhe, lässt sich in allen Alltagsituationen anwenden, kann langfristig Angst und Depressionen positiv beeinflussen, wirkt blutdrucksenkend und aktiviert das Immunsystem. Die Kohärenz des Herzens zielt auch unmittelbar auf Leistung und Funktion des Gehirns.