KÖRPER-ZELL-REGENERATION

Phosphatidylcholin (PC) wird als Regenerations- und Entgiftungssubstanz im Zusammenhang mit spezifischen Substanzen wie Glutathion, individuell benötigten Cofaktoren in Form von Mikronährstoffen und einer individuellen Ernährung eingesetzt. Wir wenden in unserer Praxis individuelle Therapieprotokolle in Kombination mit biologischen und immunologischen Therapien an.

SCHWERMETALLAUSLEITUNG

Schwermetallbelastungen mit Quecksilber, Zinn, Cadmium und Aluminium gehören zu den häufigsten toxischen Belastungen in unseren Breitengraden. Die Schwermetalle als Neurotoxine schädigen vor allem die Ausleitungsorgane und das Nervengewebe und stellen eine chronische Stressbelastung im System dar.

ERNÄHRUNG ZUR REGENERATION

Die Ernährungsform, die wir empfehlen, umfasst folgende Aspekte: Unterstützung der Zellmembran Regeneration durch eine ausgewogene Kombination von Eiweißen, Essentiellen Fettsäuren und Ölen. Erreichen eines konstanten niedrig normalen Insulinspiegels, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe und Basenausgleich durch komplexe vielfältige Kohlenhydrate.

SUPPLEMENTATION

Mikronährstofftherapie oder Orthomolekulare Therapie bedeutet eine gezielte Gabe von Vitaminen, Mineralstoffen und Ultraspurenelementen. Notwendig und sinnvoll ist so eine Supplementierung bei allen chronischen Erkrankungen, neurotoxischen Belastungen, Stress, Erschöpfungszuständen und bei erhöhten Anforderungen.