Interferenzfelder oder Herde, alles im Körper kann zu einem Störfeld werden. Eine Narbe nach einer Operation oder einem Unfall, chronisch vereiterte und atrophierte Mandeln, wurzelgefüllte oder avitale Zähne können zum Störfeld werden. Genauso wie Organe durch toxische Belastungen oder nach Infektionen zum Störfeld werden können.

Möglichkeiten der Diagnostik:

  • Regulationsdiagnostik und Armlängenreflextest

Möglichkeiten der Therapie:

Welche Möglichkeiten gibt es nun herauszufinden, ob ein Patient ein Störfeld hat oder ob ein verdächtiger wurzelgefüllter Zahn schon Störfeld ist? Hier gibt es verschiedene Diagnosemethoden. Zum einen kann mit der klassischen Regulationsdiagnostik, d.h. mit dem Muskeltest und somit in einem direkten Körperfeedbacksystem das betreffende Organ, die Narbe oder der Zahn getestet werden. Zu diesen Testverfahren gehört auch der Armlängenreflextest nach R. von Assche, der in Wien in seinem Institut für Physioenergetik lehrt.

Als Therapieverfahren ist an erster Stelle die klassische Neuraltherapie mit Procain zu sehen, die durch Austestung von spezifischen homöopathischen oder isopathischen Medikamenten in ihrer Wirkung verstärkt werden kann. Eine weitere schmerzfreie und sehr gut wirksame Therapiemethode ist die Anwendung von Laserlicht. Mit dem Rotlichtlaser kann man an der Körperoberfläche befindliche Störfelder und Narben sowie Ekzeme und Ulcera, Herpes und Gürtelrose sehr gut behandeln, der Infrarotlaser dringt mehr in die Tiefe ein und kann tiefergelegene Störfelder, z.B. Organe oder auch im Zahn/Mund/Kiefer-Bereich sehr gut erreichen und behandeln. Akupunktur kann auch eingesetzt werden. Taucht ein Störfeld auch nach wiederholter Therapie und gutem Ansprechen auf die Therapie dennoch immer wieder auf, so ist zur Abrundung eine psychokinesiologische Behandlung oder Mentalfeldtherapie angezeigt. Oft ist in dem Narbengewebe oder in einem Störfeldorgan auch der emotionale Inhalt in den Zellen gespeichert, der zum Zeitpunkt des Auftretens bzw. zum Zeitpunkt der Operation beim Patienten bestanden hat.